Colliers aus Mammutelfenbein

Dieser besondere Halsschmuck ist nicht nur aufsehenerregend, sondern hat auch eine Geschichte. Die Querschnitte aus dem fossilen wertvollen Material zeichnen sich besonders durch ihre eigene Struktur (Retzius’sche Linien) aus. Die Zeit lässt Risse entstehen durch Frostsprengung, Metalleinlagerungen oder den Trocknungsprozess. Diese Risse werden kunstvoll gefüllt mit verschiedenen Edel- und Halbedelsteinen wie Lapislazuli, Malachit, Opalen und Saphiren, aber auch organischen Materialien wie Bernstein, Betelnüssen und Koralle. Der außergewöhnliche Tragekomfort, die besondere Optik und seine Geschichte machen ihn zu einem Schmuckstück, um das sie jeder beneidet. Edel, exquisit und interessant.

Mehr Informationen über Mammutelfenbein finden sie bei : Über -> Mammutelfenbein

No products found which match your selection.